Start Serviceleistungen Standorte Team & Kontakt Jobs Downloads Unfall! Was tun? SchadenApp

Unfall? Jetzt anrufen!
08161/862 79-20

Nutzungs-
bedingungen

Nutzungsbedingungen der webbasierten Anwendung SchadenApp

1. Geltungsbereich

(1) Anbieter der SchadenApp ist die Krukenkamp & Sellmayer GbR, Dorfstraße 26, 85356 Freising, nachfolgend: Der Sachverständige.

(2) Hersteller der SchadenApp ist Combi-Connect GmbH, Distlerweg 11, 73663 Berglen.

(3) Die Nutzung der SchadenApp setzt voraus, dass Sie den nachfolgenden Nutzungsbedingungen zustimmen.

Bitte lesen Sie sich diese deshalb sorgfältig durch. Denn mit dem Start der SchadenApp erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

2. Allgemeines zur Nutzung

(1) Mit der SchadenApp erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Schadensmeldung schnell und unkompliziert an den Sachverständigen zu übermitteln.

(2) Mit der Nutzung der SchadenApp erwerben Sie keinerlei Urheber- oder gewerblichen Schutzrechte, es sei denn, diese wurden Ihnen explizit eingeräumt.

(3) Die SchadenApp und deren Funktionen dürfen nicht in missbräuchlicher Art und Weise verwendet werden. Bitte nutzen Sie die SchadenApp nur im gesetzlich zulässigen Rahmen und entsprechend dieser Nutzungsbedingungen. Bei Verstoß gegen geltendes deutsches Recht oder diese Nutzungsbedingungen behält sich der Sachverständige das Recht vor, Sie von der Nutzung der SchadenApp auszuschließen. Eine missbräuchliche Nutzung liegt insbesondere dann vor, wenn Sie in abwertender Weise sich über Dritte herablassend äußern oder diese beleidigen.

(4) Bitte achten Sie darauf, die zur Sicherung Ihrer Systeme gebotenen Vorkehrungen zu treffen, insbesondere die gängigen Sicherheitseinstellungen des Browsers zu nutzen und aktuelle Schutzmechanismen zur Abwehr von Schadsoftware einzusetzen.

3. Nutzung der SchadenApp

(1) Mit Eingabe Ihrer Kontaktdaten, Angaben zu Fahrer und Halter und möglichen weiteren Beteiligten, den Daten des Fahrzeugscheins, den Schadensfotos sowie Daten zur KFZ-Versicherung werden diese Daten an den Sachverständigen zur Schadensbegutachtung per E-Mail übermittelt.

(2) Der Versand der E-Mal wird Ihnen per Hinweis angezeigt. Sollte der Hinweis nicht angezeigt werden, nehmen Sie bitte Kontakt zum Sachverständigen auf und fragen den Erhalt der übermittelten Daten an.

(3) Der Sachverständige unterliegt den geltenden Datenschutzbestimmungen und hält diese ein. Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in den Datenschutzinformationen des Sachverständigen.

(4) Der Sachverständige haftet nicht für technisch bedingte Störungen auf Ihrem Endgerät und dadurch bedingte Ausfälle der SchadenApp.

4. Änderungen der Nutzungsbedingungen oder der technischen Anwendung

(1) Der Sachverständige behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen zu modifizieren und wird sie darüber rechtzeitig in geeigneter Weise informieren.

(2) Der Hersteller der SchadenApp ist beständig bestrebt, die Funktionalitäten und die Nutzerfreundlichkeit der SchadenApp zu verbessern und sie an technische oder rechtliche Entwicklungen sowie neue Serviceangebote anzupassen.

5. Datenschutz

(1) Mit der SchadenApp werden personenbezogene Daten übermittelt oder zur Verfügung gestellt. Verarbeiter der personenbezogenen Daten ist der Sachverständige und ggfs. ein Versicherungsunternehmen bei entsprechender Inanspruchnahme. Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der Schadensbegutachtung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) EU-DSGVO. Die Datenverarbeitung erfolgt solange die Daten für die Auftragsabwicklung benötigt werden und gesetzliche oder behördliche Aufbewahrungspflichten dies vorsehen.

Zurück zur SchadenApp